Sie sind hier

Temporäre Daten im Internet Expolorer 7 löschen

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden.
Bild des Benutzers admin
admin
Offline
Beigetreten: 09/18/2009 - 23:10
Temporäre Daten im Internet Expolorer 7 löschen
Textkörper: 

Temporäre Daten im Internet Expolorer 7 durch externe Kommandos löschen

Die Löschaktion per Befehlszeile hat den Vorteil, dass man den Vorgang automatisch ausführen lassen kann, etwa beim Anmelden. Dazu legt man im Autostart-Ordner eine Verknüpfung an.

rundll32.exe Inetcpl.cpl,ClearMyTracksByProcess

Groß- und Kleinschreibung muss beachtet werden beim Funktionsaufruf ClearMyTracksByProcess.

Mit Ziffer definiert man den Inhalt, der gelöscht werden soll:
1 steht für den Verlauf,
2 für Cookies,
8 für „Temporary Internet Files“,
16 für Formulareingaben,
32 für Passwörter.

Um mehreres zu bereinigen, addiert man die entsprechenden Zahlen, etwa 9 für den Cache und den Verlauf. Mit 255 können alle Daten auf einmal gelöscht werden. Ob der Browser beim Aufruf dieses Befehls läuft oder nicht, spielt keine Rolle. Bei größeren Mengen an Dateien erscheint ein Dialog mit einem Fortschrittsbalken.