Menu

Entwicklung vom Rock- und Popchor Jena zu Accapeers

Rock- und PopChor Jena

mit der England-Tournee des

Knabenchores der Jenaer Philharmonie

bildeten wir eine Gruppe die sich da zunächst Rock- und Popchor Jena

schimpfte.

Alle Sänger genossen daher in den Chören der Jenaer Philharmonie eine

gesangliche und musiktheoretische Grundausbildung. Diese ist

größtenteils dem langjährigen Chordirektor Herrn Prof. Jürgen

Puschbeck, der früher im Kreuzchor Dresden sang, zu verdanken.

Zahlreiche Konzerte und gemeinsame Abende stärkten den Zusammenhalt der

Truppe. Besonders erwähnenswert die Weihnachtskonzerte im Rosensaal der FSU Jena, in der Goethegalerie oder im

Altersheim am Friedensberg. Ein weiterer Höhepunkt war sicherlich auch das Rahmenkonzert für eine

Hochzeitsfest, direkt unter der Jenenser Rathausdiele. In guter Erinnerung auch das Probenwochenende im Gemeindezentrum von

Kunitz.

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com